Gärtnerei - über uns

Bereits seit 1986 betreiben wir, die Familie Pummerer, unsere Naturland-Gärternerei in Tinning bei Riedering, 10 km südöstlich von Rosenheim. Von Beginn an sind wir Mitglied im biologischen Anbauverband Naturland. Im wunderschönen Voralpenland oberhalb des Tinninger Sees gelegen, bauen wir auf ca. 1,5 Hektar ökologisch erzeugtes Gemüse und Obst an. Dabei versuchen wir für Sie ein möglichst breites Angebot zu erzeugen, soweit es das oberbayerische Klima zulässt.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Gärtnerei sind die frischen Kräuter. Um die Saison zu verlängern und auch mediterranen Gemüsesorten Platz zu geben fangen wir in unseren Gewächshäusern die Sonne ein. So können wir Ihnen das ganze Jahr über frisch und regional erzeugtes Gemüse anbieten. Was es gerade in unserer Gärtnerei gibt, können Sie in unserem aktuellen Angebot einsehen. 

Mit unseren vielen Obstbäumen, die zum Großteil als Streuobstbestände gepflanzt sind, tragen wir einen Teil zur Erhaltung der alten Kulturlandschaft bei und ergänzen unser Sortiment mit verschieden Stein- und Kernobstsorten. Desweitern haben wir verschiedene Beerensträucher wie Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren. Und im Frühsommer gibt es unsere eigenen Erdbeeren, ein unvergleichlicher Genuss!

Wir sehen unseren Betrieb als Kreislauf und so wachsen z. B. unsere Jungpflanzen hauptsächlich in eigen erzeugter Komposterde heran. 

So fingen wir an:

1986 begann Gärtnermeister Thomas Pummerer mit seiner Frau Sabine den ersten Gemüseanbau in Tinning. Gleich zu Beginn gab es mit dem Atomunglück von Tschernobyl den ersten Tiefschlag, als wegen zu hoher Becarellwerte das gesamte angebaute Gemüse eingeackert werden musste. Entgegen aller Schwierigkeiten mit dem oberbayrischen Boden und den Wetterkapriolen setzten wir den Gemüseanbau fort, um den immer weiter steigenden Kundenbedarf gerecht zu werden. 

Dazu wurden nach und nach einige Gewächshäuser gebaut und im Winter 1993/94 der Erdkeller mit Werkzeugschuppen gebaut. Dieser hält bis heute unser Gemüse nach der Ernte frisch und darüber ist nun unser Verkaufsraum zu finden, der nach und nach immer wieder erweitert und ausgebaut worden ist. Auch Kühl- und Lagermöglichkeiten wurden dort geschaffen. So konnte der Verkauf ganzjährig in der Gärtnerei stattfinden und das immer weiter wachsende Sortiment des Tinninger Naturkostladens Rott fand seinen Platz.

Im Frühjahr 2006 konnte dann das 20 Jährige Bestehen gefeiert werden. Davor hat unser Betrieb und unser Gemüse auch den Hagelsturm von 1994, wo in dem Nachbarort Stephanskirchen ein ganzes Festzelt wegflog und den heißen Jahrhundertsommer von 2003 überstanden.

Nach 25 Jahren Gärtnerei stellte uns das Wetter im Juni 2011 wieder vor große Herausforderungen, als nacheinander erst ein Tornado und dann das Hochwasser über Riedering und Tinning hinwegzogen. 

Ab 2015 ist dann die nächste Generation Pummerer mit dem Gärtnermeister Matthias eingestiegen. Unter anderem deshalb wurde erneut gebaut und ein Büro, Aufenthaltsraum und Lager errichtet. Dort hat jetzt das mittlerweile integrierte reichhaltige Naturkostsortiment seinen Platz.

Wir bedanken uns bei unserem treuen Kundenstamm, der Woche für Woche zu uns nach Tinning kommt oder unsere Lieferkiste erhält. Ohne Sie wäre unser 30-jähriger Weg nicht möglich gewesen. Und nicht zu vergessen unsere treuen Mitarbeiter, die uns seit vielen Jahren mit Rat und Tat kräftig unterstützen!